Die Schweizer Bildungssystem

Eine allgemeine Übersicht

Das schweizerische Bildungswesen zeichnet sich durch seine hohe Durchlässigkeit aus: Es gibt verschiedene Wege in eine Ausbildung oder Schule ein- oder überzutreten oder eine Ausbildung nachzuholen. Wer über die notwendigen Qualifikationen verfügt, kann grundsätzlich die Ausbildung seiner Wahl absolvieren.

 

Der Ausbildung wird in der Schweiz grosse Bedeutung beigemessen. Deshalb wird von Bund und Kantonen ein umfassendes öffentliches Bildungsangebot gemacht, welches für Schülerinnen, Schüler und Studierende ganz oder nahezu kostenlos ist. Dieses wird intensiv genutzt und nur ein verschwindend kleiner Teil der Schweizer Bevölkerung macht eine Erstausbildung oder einen Teil davon an privaten Schulen.

 

Das Bildungswesen ist in der Schweiz zu einem grossen Teil Sache der Kantone und deshalb ausserordentlich vielfältig und komplex.

 

Quelle: ausbildung-weiterbildung.ch